justitia
Unser Profil


Unsere Kanzlei besteht seit dem 01.09.1998 und wurde durch RA Bernhard Trögl gegründet.

Wir beraten und vertreten seit vielen Jahren sowohl private Mandanten als auch kleine und mittlere Industrieunternehmen.

Unser Aufgabengebiet erstreckt sich dabei auf alle rechtlich relevanten Sachverhalte, mit denen ein Privatmann oder Unternehmer in Berührung kommt, sei es im täglichen Leben oder in Sondersituationen.

Wir haben es uns zum Prinzip gemacht, den Mandanten ganzheitlich und ehrlich zu beraten und dabei für ihn das Maximum herauszuholen. Hierbei haben wir stets auch die Kosten-Nutzen-Relation im Blickfeld, die gerade dann wichtig ist, wenn der Mandant nicht rechtschutzversichert ist.

Besonderen Wert legen wir auch darauf, kostenintensive und langwierige Gerichtsprozesse durch außergerichtliche Streitbeilegung (Mediation) zu vermeiden. Auf diesem Gebiet arbeiten wir mit einer erfahrenen Diplom-Pädagogin zusammen.

Unser Leistungsspektrum umfasst die außergerichtliche und gerichtliche Vertretung in sämtlichen Rechtsbereichen, wobei sich im Laufe der Zeit folgende Tätigkeitsschwerpunkte ergeben haben:
  • bundesweite Abwicklung von Verkehrsunfällen,
  • Arbeitsrecht,
  • Familienrecht.
Die bundesweite Abwicklung von Verkehrsunfällen nimmt seit Beginn der Tätigkeit unserer Kanzlei eine wichtige Stellung ein. Wir helfen insbesondere Geschädigten, die ohne Verschulden in einen Unfall verwickelt worden sind, ihre Ansprüche gegenüber den Versicherern vollständig und sachgerecht durchzusetzen. Die Kosten unserer Tätigkeit hat die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers zu übernehmen, so dass auf Sie selbst in der Regel keine Kosten zukommen. Warum streiten Sie sich also noch selbst mit den Versicherungen? Wertvolle Tipps zur Rechtslage bei Unfällen haben wir auch für Sie in dem von uns entwickelten Merkblatt zur Unfallregulierung zusammengestellt.

Daneben beraten und vertreten wir eine Vielzahl von KFZ-Sachverständigen in Fragen des Gutachterhonorars.

Unsere weiteren Interessenschwerpunkte sind
  • die Forderungseintreibung für Unternehmen,
  • das Erbrecht.
Wir haben bewusst darauf verzichtet, Fachanwaltstitel zu erwerben, da wir der Meinung sind, dass sich ein guter Anwalt in jeder Rechtsmaterie auskennen sollte und sich nicht nur auf ein enges Fachgebiet konzentrieren sollte.

Wir vertreten Mandaten nicht nur am Ort, sondern auch bundesweit. RA Trögl kann vor allen deutschen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten auftreten. Entfernungen sind für uns im Zeitalter von Fax und E-mail kein Problem.

RA Trögl engagiert sich neben seiner Kanzleitätigkeit noch als Referent bei Schulungen, im Verband der unabhängigen Kraftfahrzeug-Sachverständigen e.V (VKS e.V.) und ist Fachgruppenleiter "Fair Advokat" in der Gütegemeinschaft Unfall.net.